Fotoalbum ›Urlaub in Italien 1954‹

Nach den Schrecken des zweiten Weltkriegs und dem Elend der Nachkriegszeit war es, dank des schnellen Wirtschaftswachstums in den 1950er Jahr (Wirtschaftswunder), den Deutschen bald wieder möglich zu reisen. Jeder fünfte verreiste mit dem eigenen Auto, meist mit Zelt oder Wohnwagen. Fliegen war für viele noch zu teuer.
Das vorliegende Fotoalbum, dokumentiert die Reise eines jungen Paares die mit Auto und Wohnwagen über die Schweiz gen Süden, in das damals beliebteste Urlaubsziel der Deutschen reisten – Italien.

Albumdoppelseite mit Aufnahmen aus Italien. ©akg-images
Frau im Meer. Fotograf/in unbekannt, 1954. ©akg-images
Mann am Meer. Fotograf/in unbekannt, 1954. ©akg-images
Zwei Männer in einem Boot. Fotograf/in unbekannt, 1954. ©akg-images
Segelboote am Strand.
Fotograf/in unbekannt, 1954. ©akg-images
Autowäsche vor der Heimreise. Fotograf/in unbekannt, 1954. ©akg-images

Der Großteil der Fotografien im Album sind schwarzweiß, die Highlights der Reise noch einmal in Farbe festgehalten. Auf dem inneren Klappendeckel des Albums ist handschriftlich notiert:


»August, September 1954
Ungetrübte und sonnige Tage in der Schweiz (Zürich, Luzerm, Gotthard) und Italien (Borromeische Inseln[sic!], Mailand, Florenz, Rom, Neapel, Adria, Venedig und Gardasee).
2 glückliche Menschen, die alles Hässliche vergessen haben.
Eine Folge nur glücklicher Stunden.«

Handschriftlicher Eintrag auf dem inneren Klappendeckel des Fotoalbums
©akg-images
Mann mit Kamera. Fotograf/in unbekannt, 1954. ©akg-images
Straßenszene in Pisa. Fotograf/in unbekannt, 1954.
©akg-images
Junge Frau posiert vor Wohnwagen und Vorzelt. Fotograf/in unbekannt, 1954. ©akg-images
Junge Frau blickt aufs Meer.
Fotograf/in unbekannt, 1954. ©akg-images
Mann posiert auf Segelschiff.
Fotograf/in unbeannt, 1954.
©akg-images