Rollenporträts – Peter Lordmann

Die fotografischen Ateliers sind in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu opulenten Studios mit unzähligen Requisiten geworden. Säulenstümpfe, Mobiliar aus verschiedensten …

Vom Einsteck- zum Klebealbum

Gegenüber den etablierten und standardisierten ›viktorianischen‹ Einsteckalben des 19. Jahrhunderts, die vor allem als Prunkstücke familiärer Repräsentation dienen, entwickelt sich das Album …

Von der „Fußlümmelei“ zur Popkultur

Dass der ursprünglich aus England stammende Fußball Anfang des 20. Jahrhunderts in Deutschland erst noch um seine gesellschaftliche Anerkennung ringen musste und …

Reisealben – Urlaub zur NS-Zeit

Auch wenn das Reisen für die meisten Menschen erst nach dem 2. Weltkrieg und dem ›Wirtschaftswunder‹ erschwinglich wird, lassen sich einige wenige …