Unähnlichkeiten

„Schließlich aber drangen von überallher Geschäftsleute in den Stand der Berufsphotographen ein, und als dann späterhin die Negativretusche, mit welcher der schlechte …

Fotografie als Wandergewerbe

Bis Mitte des 19. Jahrhunderts war es Fotografen nur in größeren Städten möglich ein Atelier zu betreiben, um sich mit der Porträtfotografie …

Symmetrie + Partnerlook

„[…] die Symmetrie ist der Ausdruck der Stabilität; ist die geistige Form desjenigen Gesetzes, welches in der materiellen Welt dem Gleichgewicht der …

Notentitelblätter (1889 – 1935)

Die Unterhaltungskultur der ersten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts versprach in erster Linie Ablenkung vom traumatischen Kriegs- und Revolutionsalltag. Man wollte für einen …

Japanische Fotografien der Meiji-Zeit

Kunstvoll ist mit goldenen Pinselstrichen ein Rikscha Kuli auf den Deckel des Fotoalbums gemalt worden. Die Köpfe der beiden abgebildeten Personen sind …

Kinder die auf Stühlen stehen

„Um die quirligen Kindwesen an einen Platz zu fesseln, von dem sie nicht leicht entlaufen konnten, stellte man sie auf Stühle, Sessel …

Graue Exotik

Europäische, phantasievolle Vorstellungen fremder Kulturen, tropischer Länder und die Sehnsucht nach dem vermeintlich ›Exotischen‹ spiegeln sich gegen Ende des 19. Jahrhunderts auch …