Erich Lessing – Eine Legende wird 90

Foto (c) Philipp Rank / philipprank.com
Foto (c) Philipp Rank / philipprank.com

Es ist schwierig etwas Neues über Erich Lessing zu schreiben – es ist schon so viel über ihn geschrieben und berichtet worden – wo fängt man an?

Geboren wurde Erich Lessing am 13. Juli 1923 in Wien als Sohn einer bürgerlichen jüdischen Familie. Als 16jähriger konnte er im Dezember 1939 noch nach Palästina auswandern und so der Shoa entrinnen. Anderen Mitgliedern seiner Familie blieb dieses Glück leider versagt. Nach einer Ausbildung zum Radiotechniker und verschiedenen anderen Tätigkeiten wie Taxifahrer und Karpfenzüchter, wandte er sich wieder seinem Jugendhobby, der Fotografie zu. 1947 kehrte er nach Österreich zurück und begann für die amerikanische Nachrichtenagentur Associated Press als Fotoreporter zu arbeiten.

Einige Jahre später wurde er Mitglied der berühmten Fotografenagentur Magnum. Die Reportagen, die in den fünfziger und Anfang der sechziger Jahre entstanden, zeigen Lessings Gespür und Instinkt sich rechtzeitig und im rechten Moment auf sein Motiv einzustellen. Zu Recht berühmt wurde er mit seinen Fotos der revolutionären Ereignisse in Ungarn 1956. Neben dieser entstanden viele weitere Reportagen in Ländern des damaligen „Ostblocks“, die einerseits Politik und Macht zu Zeiten des Kalten Krieges visualisieren und andererseits immer Ausdruck einer, wenn auch manchmal stillen, Lebensfreude und Menschlichkeit sind.

Später in der zweiten, historischen, Phase seines Fotografenlebens interessierten ihn mehr die Fragen der Menschheits- und Kunstgeschichte. Er war einer der ersten Fotografen, für den es zur Passion wurde, Gemälde, Skulpturen oder Druckgrafik zu fotografieren und mit Bildern Geschichte zu vermitteln und gleichzeitig Geschichten zu erzählen. Sein Stil geht weit über die reine Reproduktionsfotografie hinaus. Wie kein anderer Fotograf versteht er es mit überraschenden Blickpunkten und unerwarteter Beleuchtung Kunstwerke und archäologische Standorte zum Leben zu erwecken. So entstanden im Laufe der Jahre auch eine Vielzahl von Buchpublikationen, in denen Erich Lessing Kunst sichtbar macht.

Wir von akg-images vertreten Erich Lessing schon seit Ende der achtziger Jahre und werden seiner Bilder nie müde. Immer gibt es etwas Neues zu entdecken, sei es in seiner unvergleichlichen Art eine griechische Vasenmalerei so wunderbar plastisch zu fotografieren oder plötzlich nie wahrgenommene kleine Details auf seinen Reportagefotos zu bemerken.

Für sein Lebenswerk ist Erich Lessing zurecht berühmt und mit vielen Preisen und Auszeichnungen geehrt. Seine charismatische Persönlichkeit bleibt jedem, der ihn jemals getroffen hat, für immer im Gedächtnis.

Lieber Erich Lessing, Herzlichen Glückwunsch zum 90.Geburtstag und weiterhin viel Kraft und Energie für alle Projekte und Pläne, die noch nicht realisiert sind!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

eighteen − nine =

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>